Die Lösung zur Produktionsplanung Maschinenbau und Anlagenbau von MCP

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Experten beraten und sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil mit unserem Produktionsplanungstool.

In unserem unverbindlichen Webinar zeigen wir Ihnen Trends in der Produktionsplanung auf, präsentieren Ihnen das State of the art Planungstool Preactor und klären, ob die Anwendung des Softwaretools individuell abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse sinnvoll ist.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.

    Opcenter APS (ehemals Preactor APS) bietet alle Funktionalitäten, die in der Vielfalt der Fertigungsprozesse im Maschinenbau benötigt werden

    siemens-solution-partner-logo

    Customer Success Webinar Viessmann: Implementierung einer Templatelösung zur Optimierung der Produktionsplanung im gesamten Konzern

    Die fehlende Transparenz über die gesamte Wertschöpfungskette, der Wunsch nach schlankeren Planungsprozessen und einer standardisierten Planungssoftware im gesamten Konzern, waren ausschlaggebend für die Entscheidung, eine konzernweite Lösung zur optimierten Produktionsplanung zu entwickeln und zu implementieren.

    In diesem Customer Success Webinar berichtet Ihnen Peter Huft, Head of Digital Manufacturing bei Viessmann, über die Herausforderungen und Erfolge des Implementierungsprojekts.

    Über 5.000 Kunden weltweit haben Opcenter APS (ehemals Preactor APS) bereits implementiert. Wir bieten Ihnen mit einem Team von 35 Experten das Kompetenzzentrum für Produktionsplanung Maschinenbau.

    Unsere Kunden erreichen ihren angestrebten ROI bereits nach wenigen Wochen oder Monaten

     

    Weitere Unternehmen, die Opcenter APS zur Produktionsplanung im Maschinen- und Anlagenbau nutzen:

    • Hercules Motors
    • InTor Neumatica
    • Pradip Polyfils Pvt. Ltd.
    • Samaravolgomash
    • Vulcan Industrial Engineering

    Ihre Herausforderungen bei der Produktionsplanung im Maschinenbau und Anlagenbau:

    Marktanforderungen: Vielfalt in der Variantenfertigung, sinkende Losgrößen, späte Änderungen, kurze Lead Times – sogar für „Engineer-to-Order“

    Eine exakte Koordination von unzähligen Fertigungs- und Montageaufträgen über mehrstufige Stücklisten mit vielen Unterbaugruppen

    Unterschiedliche Fertigungsprinzipien unter einem Dach: Werkstattfertigung, Batchprozesse wie Öfen, Fließfertigung mit und ohne Pufferlager, Montageplätze

    The original vision was to enable our manufacturing data, make it transparent and have one source of truth.

    Erfahren Sie im Video, wie es Siemens Industrial Turbomachinery mithilfe von Opcenter APS (ehemals Preactor APS) geschafft hat, ihre Fabrik zu transformieren.

    Ihre Vorteile durch unsere Produktionsplanungslösung Maschinenbau mit Opcenter APS (ehemals Preactor APS)

    Optimale Zuordnung der Arbeitsschritte an Maschinen abhängig von Auslastung und Fähigkeit/Produktivität

    Weniger Personalkosten durch genaue Zuweisung zu Arbeitsgängen und Transparenz bei Über- und Unterauslastung

    Transparenz über alle Konstruktions- und Zeichnungstermine direkt in der Grob- und Feinplanung

    Sofortiges Erkennen von Fehlteilen bei jeder Anpassung des Grob- und Feinplans

    Optimierung der Befüllung bei Ofenprozessen und ähnlichen Prozessen (Batchplanung)

    Motiviertes Team durch längeren Planungshorizont, früh erkannte Probleme und weniger Änderungen in letzter Sekunde

    Wir beraten Sie gerne kostenlos über die passende Lösung für Ihr Unternehmen.

    In unserem unverbindlichen Webinar zeigen wir Ihnen Trends in der Produktionsplanung auf, präsentieren Ihnen das State of the art Planungstool Preactor und klären, ob die Anwendung des Softwaretools individuell abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse sinnvoll ist.

      Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.

      Tech-Talk: Digitalisierung im Maschinenbau und der diskreten Fertigung

      Sehen Sie sich die Aufzeichnung an und erfahren Sie, wie Sie Ihre Feinplanung optimieren, die Fertigung und Montage termingerecht und effizient umsetzen und welche wirtschaftlichen Vorteile sich hieraus ergeben.

      In diesem Tech-Talk präsentiert Ihnen unser Fachexperte für Feinplanung, Fertigung und Montage Daniel Walkiewicz und die Experten von Siemens Digital Industries Software folgende Inhalte:

      Produktionsplanung und -steuerung im Maschinenbau

      • Reduktion der Umlaufbestände
      • Bessere Termintreue
      • Weniger Fehlteile

      Montage- und Werkerführung

      • Verbesserte Arbeitsabläufe, reduzierte Anlernzeiten
      • Senkung der Produktions- und Fehlerkosten
      • Komplexität als Wettbewerbsvorteil nutzen
      • Realisierungsbeispiel aus der Praxis

      Referenz

      brancehnloesung-maschinenbau-transformatoren-produktionsplanung

      Opcenter APS ist mit anderen Systemen kompatibel. Es kann hervorragend in unterschiedliche Systemlandschaften integriert werden, von der Auftragsverwaltung in Excel bis zum High End ERP-System und ergänzenden Komponenten verschiedener Hersteller.

      Der Elin-Trafo ist weltbekannt. Wie alle Transformatoren von Siemens AG steht er in über 100 Ländern für Spitzenqualität: Seit 125 Jahren ist der Standort Weiz untrennbar mit Produkten für die elektrische Energieerzeugung und -verteilung verbunden.

      Die erfolgreiche Einführung unseres Produktionsplanungstools Opcenter APS anhand der maßgeschneiderten Branchenlösung Produktionsplanung Maschinenbau hat die Leitung von Siemens AG – Transformers Weiz dazu bewegt, Erweiterungen wie beispielsweise eine teilautomatisierte Planung für den Bereich „Wickelei“ und eine für den Bereich „Isolierstofffertigung“ bei MCP zu beauftragen.

      Lesen Sie jetzt unsere Success Story zur Konzeptionierung einer Planungslösung mit Opcenter APS (ehemals Preactor APS) im Siemens Werk Weiz.

      Siemens MCP APS Referenz

      Planungsarchitektur in der Produktionsplanung Maschinenbau

      grobplanung-advanced-planning-and-scheduling

      GROBPLANUNG

      • Erstellung der Kapazitätsplanung über einen längeren Zeitraum
      • Nivellierung der Auslastung
      • Erkennen von Maßnahmen zur Kapazitätsanpassung intern
      • Vorausplanung Personalbedarf Leiharbeiter
      • Beantwortung von Lieferterminanfragen
      • Bereithalten von Kapazität für Adhoc-Aufträge für Reparatur
      • Reduktion der Bestände
      feinplanung-advanced-planning-and-scheduling

      FEINPLANUNG

      • Feinplan mit realistischer Startzeit für Rüsten, Arbeitsgänge und Instandhaltung
      • Verteilung an alle Arbeitsplätze, Rüstteams, Instandhaltung und Werkzeugbau
      • Laufende Anpassung und Optimierung des Feinplans bei Störungen
      • Einsteuerung von Adhoc-Aufträgen oder Chefaufträgen
      • Präzise Einplanung von Lieferterminanfragen in nahen Horizont

      Melden Sie sich mit nur einem Klick zum kostenlosen Webinar an:

      Gerne stellen Ihnen unsere Experten unsere Lösung zur Produktionsplanung Maschinenbau – anhand einer Demo näher vor.

        Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.

        Menü