Preactor APS als integrierter Teil von Siemens Opcenter

Opcenter APS 18 (zuvor Preactor APS) bietet Neuerungen im Look & Feel. Die Produktionsplanungssoftware kann für Grob- oder Feinplanung verwendet werden.

  1. Produktionsplanung
  2. Preactor APS als integrierter Teil von Siemens Opcenter

Als Ergebnis einer Rebranding-Aktivität im Bereich Manufacturing Operations Management (MOM) wird die fortschrittliche Planungs- und Terminierungslösung, die früher als Preactor APS bekannt war, nun in Siemens Opcenter APS umbenannt.

Die Vorteile des vereinheitlichten Portfolios

Siemens Opcenter ist ein harmonisiertes, ganzheitliches Portfolio von Manufacturing Operations Management (MOM)-Funktionen für die Grobplanung und Feinplanung, die Fertigungsausführung, das Qualitätsmanagement, die Fertigungsintelligenz und -leistung sowie die Formulierung, Spezifikation und das Labormanagement. Siemens Opcenter erweitert und nutzt das Erbe von Legacy-Produkten wie Camstar, SIMATIC IT Preactor, R&D Suite und QMS Professional-Lösungen, um die digitale Transformation der Fertigung zu ermöglichen. Folgende Vorteile haben Sie durch die Implementierung der MOM-Portfolio-Lösungen:

  • Die beste Cloud-fähige Fertigungssoftware
  • Umfassende, industriell abgestimmte Out-of-the-box-Fähigkeiten
  • Komfortable gemeinsame Benutzererfahrung im gesamten MOM-Portfolio
  • Reaktionsfähige, anpassungsfähige, berührungsfreundliche mobile Benutzerschnittstelle
  • Codelose Erweiterbarkeit
  • Interoperabilität in der Fertigung

Was kann Opcenter APS 18?

Der Nachfolger von Preactor 17.2.1 – Opcenter APS 18 – bietet ein aktualisiertes Look and Feel, dass das Produkt an das gesamte Opcenter-Portfolio anpasst. Die neue Benutzeroberfläche bietet vereinheitlichte Icons und ein neues Farbschema.

Opcenter APS 18 bietet einige Neuerungen in der Benutzeroberfläche.

Die Opcenter APS-Produkte können für die langfristige strategische Planung über Monate und Jahre, die mittelfristige taktische Planung mit einem Planungshorizont von wenigen Wochen, sowie für die detaillierte Ablauf- und Terminplanung verwendet werden. Opcenter APS kann sofort installiert und bei Bedarf angepasst und konfiguriert werden. Es kann eigenständig zur Verwaltung von Planung und Terminierung verwendet werden und ist auch für die Integration mit anderer Software wie ERP-, MES-, Datenerfassungs-, Prognose-, Bedarfsplanungs- und OEE-Anwendungen konzipiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü