Supply Chain Planning Solutions

Futur-master-logo

Der französische Marktführer für End-to-End Supply Chain Lösungen in der Kosmetikindustrie und Lebensmittelindustrie

Welche Vorteile hat die Supply Chain Lösung von FuturMaster für Sie?

Mehr als 500 namhafte Kunden mit über 10.000 Benutzern vertrauen FuturMaster als der integrierten End-to-End Supply-Chain Lösung (Sales & Operations Planning, Demand Management, Supply Planning) für die Kosmetikindustrie und Lebensmittelindustrie: darunter L’Oréal, Weleda, Haribo, Heineken, Danone Waters, Lactalis und viele mehr.

FuturMaster wurde von Gartner als einer der Top-Player seines Magic Quadrant für das Supply Chain Planning System of Records anerkannt.

Das 1994 gegründete Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Frankreich, Großbritannien, China, Singapur und Vertriebshändler in Deutschland, Australien und Brasilien. Die MCP Algorithm Factory ist die erste Anlaufstelle in der DACH-Region – unsere Projekte wickeln wir in enger Zusammenarbeit mit dem Hersteller ab.

Die Lösung deckt den End-to-End-Supply-Chain-Planungsprozess vom Nachfragemanagement bis zur Angebotsplanung (Distribution, Produktion und Beschaffung) sowie den S&OP-Prozess (Sales & Operations Planning) ab. Die im SaaS-Modus verfügbare FuturMaster Lösung bettet die Technologie des maschinellen Lernens, mathematische Modelle und intelligente Algorithmen ein, die auf fortschrittlichen operativen Forschungstechniken basieren. Durch moderne Oberflächen und die Abbildung von Workflows gelingt die Zusammenarbeit abteilungsübergreifend.

FuturMaster’s Supply Chain Lösung: Branchen

Ideal, um Herausforderungen in der Lebensmittelindustrie, der Kosmetikindustrie und der Konsumgüterindustrie zu meistern

Lebensmittel

Hersteller von Lebensmitteln und Getränken stehen einer Vielzahl an Herausforderungen gegenüber: volatile Märkte, qualitäts- und umweltbewusste Kunden, wachsende Anzahl an Vertriebskanälen und Produkte mit Mindeshaltbarkeitsdaten. Steigende Herstellkosten, interne Organisationszwänge und Silodenken müssen bearbeitet werden. In diesem Zusammenhang sind die Agilität der Supply Chain und die durchgängige Planung von Rohstoff bis zum Endprodukt erfolgsentscheidend.

Kosmetikindustrie

Kosmetikunternehmen agieren in einem sich ständig wandelnden Umfeld: neue Produkte, Promotions, zusätzliche Vertriebskanäle und schnell wachsende Trend-Märkte. Anspruchsvolle Endkunden müssen laufend und agil geplant werden. Die Ergebnisse direkt vom Point-of-Sale müssen rasch analysiert werden und entsprechende Maßnahmen in die Wege geleitet werden. Ein abgestimmter Plan, der Marketing, Produktentwicklung und Vertrieb auf der einen Seite und Produktion, sowie Distribution auf der anderen Seite die richtigen Entscheidungen ermöglicht, ist erfolgskritisch.

Konsumgüterindustrie

Unternehmen im Konsumgüterbereich sind derzeit einem intensiven Wettbewerb ausgesetzt und müssen sich laufend anpassen und mit kurzfristigen Produktlebenszyklen effizient umgehen. Die Erwartungen der Endverbraucher ändern sich rasch und neue Trends müssen erkannt und rechtzeitig genutzt werden.

Haribo, L’Oréal und Heineken: drei Weltkonzerne vertrauen auf FuturMaster

logo-haribo

Haribo ist ein deutscher Hersteller von Süßigkeiten wie Gummibären und Lakritz mit Sitz in Bonn. Haribo verfügt über 19 Fabriken und 10 Vertriebszentren auf der ganzen Welt. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 6.000 Mitarbeiter und exportiert in über hundert Länder. Um mit der Nachfrage nach seinen beliebten Süßigkeiten Schritt zu halten und mehr zu einem Global Player zu werden, hat Haribo in den letzten Jahren die Supply Chain neu organisiert. Das hat es auch notwendig gemacht, neue Software zur Steuerung dieser Supply Chain einzuführen: in Frankreich nutzt Haribo bereits seit mehreren Jahren FuturMaster und erzielt dabei beeindruckende Resultate.

Lesen Sie die Success Story und erfahren Sie mehr über den Business Case:

LOréal-logo

L‘Oréal ist mit einem Umsatz von über 26,9 Milliarden Euro und 89.300 Mitarbeitern der größte Kosmetikhersteller der Welt. Mehr als 3.500 User in fast 80 Ländern arbeiten aktuell mit Lösungen von FuturMaster, um den Forecast und Absatz effizient zu planen. Dabei werden beinahe 100% des Umsatzes bereits heute mit FuturMaster geplant. Neben den Möglichkeiten als reines Software-Tool bietet Futurmaster über Workflows umfassende Möglichkeiten zur Zusammenarbeit.

Erfahren Sie mehr darüber, wie die L’Oréal-Gruppe ihr Geschäft durch ein weltweites Transformationsprogramm zur Bedarfsplanung, das auf den Lösungen von FuturMaster basiert, besser vorantreibt.

logo-heineken

Heineken ist weltweit die zweigrößte und in Europa die größte Brauerei. Ihr übergeordnetes Ziel in der Supply Chain besteht darin, dass sichergestellt wird, das alle operierenden Betriebe die bestmöglichen Produkte, zu niedrigen Kosten und mit einem hohen Service für Verbraucher liefern können. Damit soll das Umsatzwachstum vorangetrieben werden und eine gute End-To-End-Leistung sichergestellt werden. Um einheltiche Arbeitsweisen in der Nachfrage- und Angebotsplanung zu gewährleisten, hat sich Heineken für die Implementierung der S&OP-Lösung von FuturMaster entschieden.

Sehen Sie sich alle Videos an, um zu erfahren, wie Heineken weltweit eine standardisierte Arbeitsweise und somit einen Wettbewerbsvorteil am Markt erreicht hat.

Ihre Vorteile von integriertem Supply Chain Planning

Verbessern Sie die Genauigkeit Ihrer Verkaufsprognosen und erreichen Sie Service-Excellenz

Effiziente Verwaltung Ihrer Vertriebspläne zur Verwaltung der Lagerbestände und zur Gewährleistung einer hohen Servicequalität

Richten Sie Betriebspläne an Ihrer Strategie aus, indem Sie Daten in Bezug auf Budgetierung, Finanzen, Marketing, Vertrieb und Lieferkette konsolidieren

Entwicklung von Produktionsplänen, die der Nachfrage am besten gerecht werden und gleichzeitig die Kosten unter Kontrolle halten und die verfügbaren Ressourcen effizient nutzen

Optimieren Sie Ihren Beschaffungsprozess, indem Sie Pläne entwickeln, die den strategischen Zielen entsprechen und gleichzeitig die Einschränkungen der Lieferanten respektieren

Flexibilität durch Modullösungen

Die FuturMaster Produkt-Suite bietet modular aufgebaute Komponenten. Mithilfe dieser kann die Geschäftsflexibilität, die Zusammenarbeit und Koordination zwischen den Bereichen deutlich verbessert werden.

Sales Planning & Budgeting

FuturMaster Sales Planning and Budgeting konsolidiert Daten in Bezug auf Bedarfsprognose, Geschäftsplanung, Produktion und Lieferung in einem einzigen Tool, um Risiken (reduzierter Betrieb, Risiko von Bruch oder Überfüllung, Kapazitätsbeschränkungen am Standort) zu antizipieren und zu melden. Eine abgestimmte und kollaborative Zusammenarbeit wird dadurch sichergestellt.

Trade Promotions Management

FuturMaster Trade Promotions Management ermöglicht die effektive Verwaltung von Einführungskampagnen vom Marketingbrief bis zum Endkunden. Diese Lösung berücksichtigt die Kundengewohnheiten und den Input der wichtigsten Beteiligten bei der Erstellung präziser Einführungspläne, die modelliert, überwacht und analysiert werden können.

Demand Management

FuturMaster Demand Management ermöglicht es Ihnen, Ihre Bedarfsprognose von der Markteinführung bis zum Ende des Produktlebenszyklus zu verbessern. Die Verwendung eines integrierten Prozesses und die gemeinsame Nutzung eines gemeinsamen Datensatzes mit den Beteiligten verbessert die Zuverlässigkeit der Prognose.

Distribution Planning

FuturMaster Distribution Planning verwaltet jede Ebene der Vertriebskette, entwickelt realistische Szenarien (unter Berücksichtigung des Vertriebsnetzes, der Lieferbeschränkungen, der Stillstände usw.) und optimiert Ihre bestehenden Abläufe (Servicequalität, Lagerverfügbarkeit, Abfall, logistische Kosten).

Master Planning and Scheduling

FuturMaster Master Planning verwaltet jede Phase Ihres Produktionsprozesses (Fertigprodukte, Halbzeuge, Rohstoffe und Komponenten), entwickelt realistische Pläne (unter Berücksichtigung der Kapazitäts- und Flusssynchronisation) und optimiert Ihre Abläufe (Servicequalität, Ressourcennutzung, Lagerverfügbarkeit) ). FuturMaster Scheduling optimiert die Reihenfolge der Bestellungen in der Produktionslinie und verbessert den Einsatz von Geräten unter Berücksichtigung von Ausfallzeiten und Ressourcenverfügbarkeit.

Procurement

FuturMaster Procurement verwaltet die Beschaffung von Endprodukten und Komponenten in Übereinstimmung mit Lieferantenbeschränkungen, Verfügbarkeitszielen und Anforderungen an die Servicequalität.

Kostenlose Beratung

Kontaktieren Sie uns und wir finden heraus, welche Module von der Supply Chain Lösung von FuturMaster am besten in Ihre Prozesse integriert werden können.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.

christian-stiefsohn-geschaeftsfuehrer-mcp-ausblick-karlskirche
Sie wollen noch heute Ihre S&OP-Prozesse optimieren?
Wir helfen Ihnen dabei.

Erzählen Sie uns etwas über Ihre Produktion und wir ermitteln die bestmögliche Unterstützung für die Optimierung Ihrer Prozesse.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.

Menü