Wie verbessert man das Promotions Management?

Effiziente Prozesse im Promotion Management optimieren die Handelsausgaben und sichern die Rentabilität.

Wie verbessert man das Promotions Management?

Sobald man das Flugblatt eines Supermarkts öffnet, wird der Verbraucher mit farbenfrohen Bildern und großartigen Aktionen, wie 1 + 1 gratis, reduzierten Preisen oder auch Rabattstickern, eingeladen, diesen zu besuchen. Folgt man diesem Angebot, so verleiten die voll bestückten Regale und sorgfältig gekennzeichneten Rabatte an den Produkten im Supermarkt zu weiteren Einkäufen.

Die Werbeausgaben machen fast 25% des Umsatzes einer Marke aus, während etwa 60% der Werbeaktionen nicht kostendeckend sind(1), und nur 20 % in der Regel zu höheren Umsatzerlösen führen. Mit diesem Wissen scheint die Vielzahl der Promotionsaktivitäten überraschend.

Selbst wenn Gesetze in einigen Ländern darauf abzielen, das Promotionsvolumen zu kontrollieren, oder einige Marken sich einer Niedrigpreisstrategie zuwenden, scheinen Werbeaktionen für einige Marken unausweichlich.  Sie führen zu Marktanteilen, die gewonnen oder gehalten werden, besseren Platzierungen in den Regalen im Vergleich zu konkurrierenden Produkten, Neukunden und loyaleren bestehenden Kunden, sowie zu Steigerungen der Verkäufe.

Das Umsatzwachstum der Unternehmen ist das Ziel, aber Rentabilität und Rendite sorgen dafür, dass sie auf Dauer zukunftsfähig sind. Wenn Promotions den Vertrieb unterstützen, senken effiziente Prozesse im Promotion Management die Kosten und stellen in den meisten Fällen die Rentabilität sicher.

(1) Quelle: Nielsen

Download Whitepaper „Verbesserung Promotions Management“

Füllen Sie das Formular aus, um das Whitepaper herunterzuladen.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.

    *Pflichtfelder

    **Nach erfolgreicher Datenübermittlung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Whitepaper. Bitte überprüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner.

    Key Performance Indicators (KPI)

    Prognosegenauigkeit

    Verschwendung

    Geleisteter Beitrag

    Jährliches Umsatzwachstum

    Rentabilität

    Vor welchen Herausforderungen stehen Unternehmen bei der Verbesserung ihres Promotions Managements?

    Hersteller kämpfen mit dem richtigen Einsatz von Promotions: die Auswahl der richtigen Produkte, die beworben werden sollen, geeignete Promotionsmechanismen, finanzielle Mechanismen, Abschätzung des Halo-Effekts und Gewährleistung von Gewinnen in Bezug auf Umsatz, Marge und Kapitalrendite (ROI) – und all das gleichzeitig.

    Bei der Erstellung eines Promotionsplans und der Berechnung des Budgets wird daher oft der aktuelle Plan dupliziert, Termine und Angebote werden angepasst, Zuwachs- und Abnahmeraten angewandt. Später werden die Promotions schrittweise an die Anforderungen des Einzelhandels angepasst.

    Auswirkungen von Covid-19

    Black-Swan-Ereignisse können nicht vorhergesehen werden. Wer hätte die Ausbreitung von COVID-19 und seine globalen Auswirkungen auf die Wirtschaft vorhersehen können? Wie kann der gewaltige Konsum, der bei einigen Produkten zu beobachten war, vorhergesagt werden, während andere Verkäufe deutlich zurückgingen?

    Unabhängig von der üblichen Prognosegenauigkeit konnten nur wenige Unternehmen die Auswirkungen auf ihren Umsatz seit Beginn der Krise vorhersehen. Die Gewinner waren besser vorbereitet. Sie kombinierten erfolgreich belastbare Prozesse, die Erfassung von Erkenntnissen und eine reaktionsfähige Technologie.

    In diesem Whitepaper erfahren Sie:

    • Wer von der Verbesserung des Promotions Managements betroffen ist
    • Warum es entscheidend ist, das Promotions Management zu verbessern und was die Vorteile davon sind
    • Wie Sie Ihr Promotionsmanagement verbessern – Die 5 Schlüsselsäulen
    • Wie Sie FuturMaster und MCP bei der Verbesserung Ihres Promotion Managements unterstützen können

    Füllen Sie das Formual aus, um das Whitepaper „Wie optimiert man Neuprodukteinführungen?“ zu erhalten. Im Anschluss bekommen Sie eine E-Mail mit dem Whitepaper.

      Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.

      *Pflichtfelder

      Verbesserung Promotion Management

      Sehen Sie sich auch unsere weiteren Best Practices an:

      cover-implementierung-kosstengesteuertes-supply-planning
      cover-integrated-business-planning
      cover-optimierung-neuprodukteinführungen
      cover-optimierung-lagerbestande
      cover-optimierung-sales-and-operations-planning
      Optimierung Supply Chain Netzwerk
      Menü